Dienstag, 19. August 2014

Montagsfrage | Was wäre dein Traumjob, wenn du irgendwas mit Büchern machen könntest?

Hallo ihr Lieben,

gestern gab es eine neue Montagsfrage bei Libromanie.


Ninas heutige Frage lautet: "Was wäre dein Traumjob, wenn du irgendwas mit Büchern machen könntest?"

Mein Traumjob in der Bücherwelt wäre tatsächlich der der Buchhändlerin. Das kam so:

In der 10. Klasse haben wir ein Praktikum machen können - und ich habe mir die Buchhandlung dazu ausgesucht, für die meine Mutter zu der Zeit die Buchhaltung gemacht hat. Es war sooo toll!!! Erst einmal war das Geschäft total interessant gestaltet - es gab auf drei Etagen so wundervoll verwinkelte Ecken. Ich glaube, bis zum Schluss des Praktikums habe ich nicht alle Nischen entdecken können, die es tatsächlich dort gab. Und dann gab es noch verschiedene Lagerräume auf allen drei Etagen - es kam mir fast vor, als wären dort überall Geheimtüren versteckt, durch die man in diese geheimen Lager gelangen konnte.

Die Mittagspause habe ich meistens drinnen verbracht - beim Stöbern in den Regalen. Zum Teil habe ich die zwei Stunden Mittagspause ganz alleine im Laden verbringen können. Und was konnte ich dort nicht alles entdecken! Ich durfte auch verschiedene Leseexemplare mit nach Hause nehmen. Die Angestellten waren ein tolles Team und haben sich so viel Zeit genommen, mir alles zu erklären, obwohl ich ja "nur" eine Schülerpraktikantin war. Zum Abschied habe ich Buchstützen geschenkt bekommen, die ich heute noch in Ehren halte.

Warum ich dann keine Buchhändlerin mehr geworden bin? Ehrlich gesagt weiß ich es nicht genau - ich habe dann halt erst einmal mein Abitur gemacht und dann war das Thema irgendwann vom Tisch. Schade einerseits, aber andererseits müsste ich heute auch lange suchen, ehe ich eine solche Buchhandlung finden würde, wie ich sie damals kennengelernt habe.

Eure LeseMaus